Geschwin­dig­keits­kon­trol­len im Wind­park?

Geschwin­dig­keits­über­tre­tun­gen kön­nen nicht nur im Stra­ßen­ver­kehr, bei der Bahn oder in der Luft­fahrt fata­le Kon­se­quen­zen mit sich brin­gen – es kommt zum Unfall, schwe­ren Schä­den an Fahr­zeu­gen, Maschi­nen oder Anla­gen. Noch schlim­mer sind Ver­let­zun­gen oder gar der Tod von unfall­be­tei­lig­ten Men­schen. Damit die Gefah­ren zu hoher Geschwin­dig­kei­ten beherrsch­bar blei­ben, gibt es gesetz­lich gere­gel­te Beschrän­kun­gen, die zu extre­me Geschwin­dig­kei­ten und damit unkon­trol­lier­ba­re Grenz­zu­stän­de in vie­len Berei­chen des All­tags ver­mei­den hel­fen.

Weiterlesen

TQC — Gesamt

Alle TQC-Pro­­­duk­­te sind in ihrer Wirk­sam­keit auf­ein­an­der abge­stimmt: TQC-Mit­­ar­bei­­ter­­schu­­lung auf Ihrer Wind­ener­gie­tech­nik TQC-Leit­­fa­­den für Inspek­tio­nen TQC-kon­­ti­­nu­ier­­li­che Qua­li­täts­ver­bes­se­rung TQC-Gesam­t­a­na­­ly­­se der Wind­ener­gie­an­la­ge TQC-Gesam­t­a­na­­ly­­se der Wind­ener­gie­an­la­ge Plus TQC-Tech­­nisch recht­li­che Unter­stüt­zung von Betrei­bern und Geschäfts­füh­rern TQC-Qua­­li­­täts­­ma­­na­ge­­men­t­­se­­mi­­nar Durch die Anwen­dung aller sie­ben TQC-Pro­­­duk­­te erhal­ten Sie die maxi­ma­le Kon­trol­le und Wirt­schaft­lich­keit Ihres Wind­parks. Die durch einen unab­hän­gi­gen Gut­ach­ter betreu­ten und geführ­ten Inspek­ti­ons­be­rich­te wer­den in einer detail­lier­ten Lebens­dau­er­ak­te zusam­men­ge­fasst. Die­se ist das Herz­stück Ihres Qua­li­täts­kon­zep­tes für den Wind­park. Die kon­ti­nu­ier­li­che Bewer­tung der Zulie­fe­rer und Ser­vice­dienst­leis­ter führt lang­fris­tig zu einer sicht­lich bes­se­ren Ver­sor­gung und War­tung von Wind­parks. Die auf die­se Wei­se inten­siv betreu­ten Wind­parks haben mess­bar höhe­re Leis­tun­gen[…]

Weiterlesen

TQC — Tech­nisch recht­li­che Unter­stüt­zung von Betrei­bern und Geschäfts­füh­rern

Bei kost­spie­li­gen Schä­den im Wind­park kom­men zum Ärger mit dem Her­stel­ler oder Dienst­leis­ter häu­fig auch noch die Kos­ten für einen teu­ren Rechts­streit. Inner­halb des Ver­fah­rens muss dann fest­ge­stellt wer­den wer, wann, was nicht aus­rei­chend gewar­tet oder repa­riert hat. Die­sen Rechts­streit kön­nen Sie mit der TQC-Tech­­nisch recht­li­chen Unter­stüt­zung von Betrei­bern und Geschäfts­füh­rern auf ein Mini­mum redu­zie­ren. Die  TQC-Tech­­nisch recht­li­chen Unter­stüt­zung von Betrei­bern und Geschäfts­füh­rern greift auf die Ergeb­nis­se der TQC-kon­­ti­­nu­ier­­li­che Qua­li­täts­ver­bes­se­rung sowie die Bewer­tung der TQC-Gesam­t­a­na­­ly­­se der Wind­ener­gie­an­la­ge zurück und erstellt anhand die­ser Berich­te eine umfas­sen­de Risi­ko­ana­ly­se. Die Risi­ko­ana­ly­se defi­niert wahr­ge­nom­me­ne und doku­men­tier­te Män­gel aus den Berich­ten als NCR (not con­for­mi­ty[…]

Weiterlesen

TQC — Gesamt­ana­ly­se der Wind­ener­gie­an­la­ge Plus

Eine Wind­ener­gie­an­la­ge ist hohen Belas­tun­gen durch Schwin­gun­gen aus­ge­setzt. Nicht nur, dass der Rotor kon­ti­nu­ier­lich in Bewe­gung ist und den Trieb­strang in Rota­ti­on ver­setzt. Die Rotor­flü­gel wer­den wäh­rend der Umrun­dung um die Nabe gedehnt, gestreckt, gebo­gen und gestaucht. Dies führt zu sehr hohen Bean­spru­chun­gen in dem fra­gi­len Rotor­flü­gel. Hin­zu kom­men zusätz­li­che Bewe­gun­gen durch Böen, durch die Dre­hung der Gon­del, durch Schwin­gun­gen im Turm oder durch beweg­te Mas­sen beim Anfah­ren und Abfah­ren einer Anla­ge. Ins­ge­samt ist die gesam­te Wind­ener­gie­an­la­ge einer Viel­zahl von sich über­la­gern­den Schwin­gun­gen aus­ge­setzt. Die­se Schwin­gun­gen durch­lau­fen wäh­rend des Betriebs unter­schied­li­che Fre­quen­zen, so dass sie sich gegen­sei­tig addie­ren oder beein­träch­ti­gen[…]

Weiterlesen

TQC — Gesamt­ana­ly­se der Wind­ener­gie­an­la­ge

Sind Sie sich sicher, ob Ihre Anla­ge das Maxi­mum an Leis­tung bringt? Tat­sa­che ist, dass vie­le WEA nicht opti­mal im Wind ste­hen. Allen Beteue­run­gen der Ser­vice­an­bie­ter zum Trotz, gibt es immer wie­der Ver­lus­te weil die Anla­gen nicht rich­tig aus­ge­rich­tet sind. Das Fein­tu­ning dau­ert lan­ge und ist müh­sam – und wird wäh­rend der Rou­ti­ne­war­tung häu­fig ver­nach­läs­sigt. Grün­de für die unge­naue Aus­rich­tung gibt es vie­le. Die Rotor­blät­ter sind nicht genau ein­ge­stellt, die Sen­so­ren oder Stell­mo­to­ren reagie­ren ver­zö­gert oder zu lang­sam, das Ane­mo­me­ter ist defekt usw. Es ist schwie­rig, die­se Ver­lus­te fest­zu­stel­len, weil das Sen­­sor- und Über­wa­chungs­sys­tem inner­halb einer Wind­ener­gie­an­la­ge auf­ein­an­der bezo­gen arbei­tet.[…]

Weiterlesen

Total Qua­li­ty Check – der Zuge­winn an Per­for­mance für Wind­ener­gie­an­la­gen

Die meis­ten Wind­ener­gie­an­la­gen wer­den von den Her­stel­lern oder von Ser­vice-Par­t­­nern gewar­tet und betreut. Der fest ver­ein­bar­te Ser­vice durch Fach­be­trie­be ist in den meis­ten Fäl­len eine Vor­aus­set­zung für die Finan­zie­rung einer Wind­ener­gie­an­la­ge oder eines gan­zen Wind­parks. Inves­to­ren und Ban­ken wis­sen, wes­halb sie der Pfle­ge und War­tung der Wind­ener­gie­an­la­gen so ent­schei­den­de Bedeu­tung bei­mes­sen – es geht um den wirt­schaft­lich sinn­vol­len Betrieb der auf­wän­di­gen Anla­gen.

Weiterlesen

TQC — Qua­li­täts­ma­nage­ment­se­mi­nar

Die Qua­li­täts­stei­ge­rung im Wind­park ist ein Pro­jekt, das alle Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ter betrifft. Qua­li­tät ent­steht durch das Ver­ständ­nis für die Zusam­men­hän­ge sowie das Enga­ge­ment jedes Ein­zel­nen, der mit dem Wind­park befasst ist. Im Hau­se eines Betrei­bers ver­tritt die Geschäfts­füh­rung den Wind­park gegen­über der Gesell­schaft und den Anteils­eig­nern. Hier geht es um die Prä­sen­ta­ti­on der Gesamt­wirt­schaft­lich­keit. Es geht um Ertrag und Kos­ten, um Inves­ti­ti­on und Ren­di­te. Damit die­se Posi­tio­nen schlüs­sig erklärt und kon­trol­liert wer­den kön­nen, muss die Tech­nik im Wind­park stö­rungs­frei funk­tio­nie­ren. Die Inspek­to­ren im Wind­park sehen Män­gel aus tech­ni­scher Sicht. Damit ein gemein­sa­mes Ver­ständ­nis zwi­schen der tech­ni­schen und kauf­män­ni­schen Pro­jekt­lei­tung[…]

Weiterlesen

TQC — Mit­ar­bei­ter­schu­lung für Ihren Wind­park

Die TQC-Pro­­­duk­­te TQC Total Qua­li­ty Check bedeu­tet umfas­sen­de Wirt­schaft­lich­keit im Wind­park. Die TQC-Stra­­te­gie setzt sich aus unter­schied­li­chen Modu­len zusam­men, die Sie ein­zeln erwer­ben kön­nen. Den vol­len Umfang des Pro­gramms erhal­ten Sie in der Zusam­men­wir­kung aller Modu­le. Unser Ansatz beruht auf der Erfah­rung, dass bei der ganz­heit­li­chen Betrach­tung eines Wind­parks alle Abtei­lun­gen eines Betrei­bers an der Qua­li­täts­ent­wick­lung betei­ligt sein müs­sen. Dies betrifft die Mit­ar­bei­ter im Wind­park sowie die Pro­jekt­lei­tung und die Geschäfts­füh­rung. Wind­ener­gie­an­la­gen sind sehr kom­ple­xe Anla­gen und man braucht heu­te fun­dier­tes Wis­sen und Erfah­rung, um die­se Maschi­nen opti­mal zu fah­ren. Die­ses Wis­sen beruht auf lang­jäh­ri­ger Erfah­rung und tech­ni­schen Know-how. TQC[…]

Weiterlesen

TQC — Kon­ti­nu­ier­li­che Qua­li­täts­ver­bes­se­rung

                                                          Tele­fo­ni­sche Bera­tung für Ihr Inspek­ti­ons­team Tel.   05925/9982534   Die im Wind­park erstell­ten Inspek­ti­ons­be­rich­te kön­nen Sie durch einen unab­hän­gi­gen Gut­ach­ter sich­ten las­sen. Wie bie­ten Ihnen an, die erstell­ten Berich­te nach Auf­fäl­lig­kei­ten durch­zu­se­hen und eine Risi­ko­ein­stu­fung vor­zu­neh­men. Dazu stel­len wir Ihren Mit­ar­bei­tern unse­re Exper­ti­se zur Ver­fü­gung. Sie kön­nen bei Fra­gen und Unsi­cher­hei­ten unse­re Bera­tung per Tele­fon in Anspruch neh­men. So steht Ihnen das gesam­te Know-how eines unab­hän­gi­gen Gut­ach­ters bei den eige­nen Inspek­tio­nen zur[…]

Weiterlesen

TQC — Total Qua­li­ty Check

Ein ganz­heit­li­ches Kon­zept, um die Wirt­schaft­lich­keit im Wind­park zu erhö­hen Dipl.-Ing. Niko­laus Kreuz­her­mes Die Wirt­schaft­lich­keit eines Wind­parks ist von vie­len Fak­to­ren abhän­gig. Die akti­ve Betriebs­füh­rung eines Wind­parks kann sowohl die Kos­ten, als auch die Erlös­sei­te beein­flus­sen und dadurch direk­ten Ein­fluss auf die Gesamt­wirt­schaft­lich­keit neh­men. Dadurch, dass vie­le Wind­parks von exter­nen Dienst­leis­tern gewar­tet wer­den (Stich­wort Voll­war­tung), sind den Betrei­bern jedoch häu­fig die Hän­de gebun­den. Sie haben kei­ne direk­te Kon­trol­le über ihre Inves­ti­ti­on — weder über die War­tungs­ar­bei­ten noch über die opti­ma­le Aus­las­tung ihrer Maschi­nen. TQC – Total Qua­li­ty Check gibt Wind­park­be­trei­bern die Hand­lungs­fä­hig­keit über ihren Wind­park zurück. Durch die Unter­stüt­zung eines[…]

Weiterlesen